Junge Union Münster-Süd
Junge Union
23:13 Uhr | 22.05.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Pressearchiv
11.12.2005 - Jan Spichala Übersicht | Drucken

JU Hiltrup sammelt über 150 Euro für Kinder in Honduras

Trotz niedrigen Temperaturen führte die Junge Union Hiltrup erfolgreich Ihre geplante Spendenaktion zugunsten von Schulkinder in Honduras durch, die Samstagvormittag auf der Marktallee regen Zuspruch fand.

Foto
Die Junge Union Hiltrup bei der Spendenaktion
Jan Spichala - Trotz niedrigen Temperaturen führte die Junge Union Hiltrup erfolgreich Ihre geplante Spendenaktion zugunsten von Schulkinder in Honduras durch, die Samstagvormittag auf der Marktallee regen Zuspruch fand.

So wurden nicht nur selbstgebackene Plätzchen und Marmelade verkauft, dessen Erlös ohne Umwege direkt in die Hilfsaktion fließen, sondern es wurde auch kostenlos Kaffee ausgeschenkt, was viele Hiltruper mit kleineren Geldspenden oder aufmunterten Worten bei drei Grad Kälte honorierten. Viele Bürgerinnen und Bürger zeigten starkes Interesse an der betroffenen Region, in der Schulbildung immer noch von der sozialen Stellung der Familie abhängig ist, und löcherten die jungen Leute mit zahlreichen Fragen und Anregungen.

Schon am Vorabend traf sich die Junge Union Hiltrup um Plätzchen einzutüten, Marmelade zu beschriften und den Stand vorzubereiten. Fast alle aktiven Mitglieder unterstützten so die Aktion zur Adventszeit, die über 150 Euro für Kinder in Honduras zusammengetragen hat und nun mit den schon gesammelten Spenden aktiv zur Verbesserung der Lebensumstände in dem Land beitragen soll. (SPI)


Christian Gerdes, 24.09.2006, 22:07 Uhr
Impressionen
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.01 sec. | 5209 Visits